Headergrafik

IQV Aufbau, Beratung und Koordination

Das AMS Oberösterreich bietet die Organisation und Förderung von Impuls-Qualifizierungsverbünden an. Mit dem Aufbau der einzelnen Verbünde und der Beratung der Mitgliedsbetriebe hat das AMS Oberösterreich die ÖSB Consulting GmbH beauftragt. Für Unternehmen, die unter den geltenden Rahmenbedingungen einem IQV beitreten, sind diese Leistungen kostenlos und im maximalen Ausmaß von 10 Tagen möglich (Förderung unterliegt der De-minimis-Höchstgrenze).

Im Sinne einer präventiven Arbeitsmarktpolitik fördert das AMS im IQV...

bei überbetrieblich verwertbaren Schulungen die mindestens 16 Maßnahmenstunden dauern und zur Erreichung eines definierten arbeitsmarktpolitischen Ziels beitragen:

- 50% der Kurskosten für Personen unter 45 Jahre: Männer mit höchstens Pflichtschulabschluss, Frauen mit höchstens Lehrabschluss oder Abschluss einer berufsbildenden mittleren Schule

- 50% der Kurskosten für Personen über 45 Jahre: alle Frauen und Männer

- 50% der Personalkosten ab der 25. Maßnahmenstunde, sofern die Weiterbildung innerhalb der bezahlten Arbeitszeit, für die oben angeführten Zielgruppen, stattfindet. Für TeilnehmerInnen mit höchstens Pflichtschulabschluss sind Personalkosten für Qualifizierungen während der bezahlten Arbeitszeit ab der 1. Maßnahmenstunde förderbar.

AMS Förderrichtlinien:

- für Impuls-Qualifizierungsverbund:
www.ams.at/_docs/400_IQV_Infoblatt.pdf

- für Qualifizierungsförderung für Beschäftigte:
www.ams.at/ooe/service-unternehmen/qualifizierung

AMS Logo


Qualifizierungsverbünde

Qualifizierungsverbünde
in Planung

Qualifizierungsverbünde
abgeschlossen


Ihre AMS-Ansprechpartnerin:
Frau Isabella Leitner

AMS Oberösterreich
Europaplatz 9
4021 Linz

T: 0732 6963 20145
E-Mail: isabella.leitner@ams.at